österliche Hirse-Kürbis-Laibchen

Zur Einstimmung in die Osterwoche gibt’s heute unsere Hirse-Kürbis-Laibchen in Karottenoptik.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 Tasse Hirse
  • 1 Butternutkürbis
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Öl
  • 2 EL Parmesan
  • Kürbiskerne zum Garnieren

Zubereitung

Kürbis schälen und 12 Scheiben, ca. 1 cm dick, abschneiden. Den restlichen Kürbis entkernen und würfelig schneiden.

Die Kürbisscheiben mit etwas Öl einpinseln, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° Heißluft in den Backofen geben bis dieser weich ist.

Hirse mit den Kürbiswürfel nach Anleitung kochen. Etwas abkühlen lassen. Zum Schluss Parmesan einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Laibchen formen und auf den Kürbisscheiben im Backrohr goldbraun backen.

Die Kürbisscheiben mit den Hirselaibchen anrichten und mit Kürbiskernen garnieren.

Dazu passt hervorragend grüner Salat mit Kürbiskernöl.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s